The media plays an important role in shaping public discourse on current issues - especially in conflict situations. Depending on the reporting, media can either exacerbate conflicts or contribute to their de-escalation and constructive management. The aim of CPS's work in this field, is to support ...

FactsheetBonn

Extremismusprävention ist gleich Gewaltprävention. Der größte Faktor für Radikalisierung ist die Perspektivlosigkeit, vor allem junger Menschen. Sei es durch Armut, Ausgrenzung oder Diskriminierung, wenn Menschen keine Möglichkeiten der Bildung oder Arbeit haben, sind sie anfälliger für Rekrutierung ...

FactsheetBonn

Environmental Peacebuilding (EnvPB) erkennt die Risiken, die Umweltzerstörung und Klimawandel bedeuten, begreift sie aber nicht ausschließlich als Bedrohungsfaktoren, sondern versteht Umweltfragen zugleich auch als Ansatzpunkte für Friedensförderung, sofern Umweltprobleme als gemeinsame ...

FactsheetBonn

Since 2016 PBI Kenya actively engaged in countering violence against women and children by creating the Women Human Rights Defenders (WHRDs) toolkit organizers’ network, and working very closely with the toolkit organizers (TOs), a group of fifteen dedicated human rights activists who are living and ...

DokumentationKenia

Forum Theatre is one of the theatrical techniques developed in the 1960s by Brazilian activist Augusto Boal under the umbrella methodology “Theatre of the Oppressed” during the time of the Brazilian military dictatorship. Since then, the methodology has developed further and spread to more than 90 ...

DokumentationJordanien

Diese Kurzinfo beleuchtet das Potenzial von Friedensarbeit in der Klimakrise, denn Zivile Konfliktbearbeitung legt einen Grundstein für die gemeinsame, gerechte und friedliche Bewältigung künftiger Herausforderungen. Auch der ZFD-Hub „Frieden verbessert das Klima" wird vorgestellt. Dort finden ...

FactsheetBonn

Die Welt steht vor großen friedenspolitischen Herausforderungen. Corona-Pandemie und Klimawandel verschärfen global Krisen und Konflikte. Der Bedarf an Maßnahmen Ziviler Konfliktbearbeitung steigt. Der Zivile Friedensdienst ist Deutschlands Beitrag zu Friedensförderung und Gewaltprävention.

FactsheetBonn/ Berlin

The book’s primary objective is to offer a glimpse into the work of the GIZ-Civil Peace Service inNepal. We aim to illustrate our goals, good practices, and the challenges we confront. Whileproviding a historical overview embedded in the context of the country, we want to deliverinsights into our ...

DokumentationBonn/Lalitpur

Often, schools are complicit in, or contribute to conflict because they reproduce and spread the skills, values, attitudes, and social relationships that support the power dynamics which generate and perpetuate violence. When and if violence ceases, critical institutions such as schools must commit ...

Publikation von PartnerorganisationPhnom Penh

In diesem Open-Access-Buch werden Prozesse und Dynamiken der Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Akteuren in Projekten des zivilen Friedensdienstes in Kenia, Sierra Leone und Liberia betrachtet. Das durch lokale und internationale Akteur*innen gemeinsame Bearbeiten von Konflikten und ...

Analyse oder StudieFrankfurt am Main

The manual was originally developed in Khmer and offers guidance and interactive activities to teach and learn about Cambodia’s violent past. The manual can also be used in other contexts to teach and learn about difficult histories. It offers ideas on how to discuss a violent past in an active ...

Pädagogische PublikationPhnom Penh, Cambodia

The GIZ Civil Peace Service (CPS) has established the South-east Asian University Partnership for Peacebuilding and Conflict Transformation (SAUP) regional program to support and strengthen universities in Cambodia, the Philippines and Timor-Leste in the conceptualization and implementa-tion of ...

FactsheetBonn

The GIZ Civil Peace Service Cambodia program supports the Cambodian society towards sustainable peace and reconciliation. The program contributes to a holistic ‘dealing with the past’ in the context of the Extraordinary Chambers in the Courts of Cambodia (ECCC). It assists the Khmer Rouge survivors ...

Factsheet

In cooperation with Piznayko (the knower), a Ukrainian magazine for children in primary school age, CPS is addressing the children directly on sensitive topics in a playful manner to support them in coping with the disastrous experiences of war and the related symptoms. In 2022, six different ...

Pädagogische PublikationKiew

Das Centre for Nonviolent Action Sarajevo-Belgrad (CNA) hat eine neue Publikation mit 20 Kurzgeschichten über Versöhnung veröffentlicht. Die Geschichten sind Ergebnis des fünften Literaturwettbewerbs Biber und tragen zur Friedensarbeit in den Ländern des ehemaligen Jugoslawiens bei. Das Buch ist ...

Publikation von PartnerorganisationBelgrad , Sarajevo

Das Buch bündelt Interviews mit Eltern, die während des Kosovo-Krieges ein Kind verloren haben. Die Publikation „Hijacked Childhood“ versucht Kriegsgewalt und Traumata durch die Erzählung Betroffener verständlich zu machen und ihre Erfahrungen in die Friedensarbeit einfließen zu lassen. Das ...

DokumentationPrishtina

Diese Publikation reflektiert die schwierige Menschenrechtssituation in Honduras. Sie verdeutlicht das Ausmaß der Schwierigkeiten, denen Menschenrechtsverteidiger*innen in den letzten zwölf Jahren ausgesetzt waren. Sie berichtet aber auch über die Stärke ihres Widerstands und über ihre Arbeit, mit ...

Analyse oder StudieTegucigalpa

The publication "Collection of stories of strength and resilience. A journey of the memory and senses ” is a mutual effort towards transformation of the past and collective healing. The book presents three different methodologies used during workshops: work with the memory to foster the use of the ...

Lessons LearnedPokhara

Das Standing Mediation Committee des ZFD in Uganda (GIZ) hat den Leitfaden „Land Conflict Mediation in Acholi, Karamoja and Teso" für Mediator*innen mit Methoden zur Bearbeitung von Landkonflikten entwickelt und in den drei Sprachen Englisch, Iteso und Karimojong veröffentlicht. Das Booklet soll von ...

Lessons LearnedKampala

Zivile Konfliktbearbeitung hilft dabei, die Klimakrise zu bewältigen. Sie beugt gewaltvollen Konflikten um Ressourcen vor, sie verbessert das Klima zwischen Menschen und fördert Kooperationen. Nur in Frieden können wir die großen Herauforderungen der Zukunft gemeinsam angehen. Was das bedeutet ...

Sonstiges Dokument, VideoBonn/Berlin