Deutschland: ZFD zu Gast bei Filmreihe #2030

24.1.2019

Jeden ersten Freitag im Monat läuft im Berliner Kino „delphi LUX“ ein Film zu den UN-Nachhaltigkeitszielen. Am 1.2.19 steht mit Ziel 16 der Frieden im Fokus. Gezeigt wird der vielfach preisgekrönte Film „Waltz with Bashir“ des israelischen Regisseurs Ari Folman. Die ehemalige ZFD-Fachkraft Petra Mück nimmt am anschließenden Gespräch teil.

Petra Mück hat im Rahmen des Zivilen Friedensdienstes im Geflüchtetenlager Balata in Nablus (Palästinensische Gebiete) gearbeitet. Mit dem Publikum wird sie darüber sprechen, welche Spuren Kriege bei der jungen Generationen hinterlassen, wie Traumata aufgearbeitet werden können und wie die Jugend für ein gewaltfreies Engagement gewonnen werden kann.

„Waltz with Bashir“ ist ein 2008 erschienener, dokumentarischer Trickfilm über den ersten Libanonkrieg (1982). Regisseur, Autor und Produzent Ari Folman nimmt das Publikum mit auf Spurensuche. Er war selbst als israelischer Soldat im Libanon stationiert. Im Film wird seine verdrängte Erinnerung daran nach und nach ans Licht gebracht. „Waltz with Bashir“ ist der erste animierte Dokumentarfilm in Spielfilmlänge. Die israelisch-deutsch-französische Koproduktion war für den Oscar und die Goldene Palme nominiert. Er gewann unter anderem den Golden Globe und den César. Einen Trailer zum Film finden Sie hier.

Die Filmreihe #2030 will die Agenda 2030 der Vereinten Nationen promoten. Zu jedem der 17 Nachhaltigkeitsziele wird ein passender Film gezeigt, der zum Nachdenken anregt und Diskussionen in Gang bringt. Nach jeder Filmvorführung folgt eine Gesprächsrunde, die von eingeladenen Expertinnen und Experten begleitet wird. Die Filmreihe wird veranstaltet von der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf in Kooperation mit dem delphi LUX und der Berliner Landeszentrale für politische Bildung. Gefördert wird die Reihe durch die Engagement Global gGmbH mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Der kommende Filmabend wird in Kooperation mit dem Zivilen Friedensdienst realisiert.

Die Veranstaltung im Überblick:

  • Filmreihe #2030: Filmvorführung mit Diskussion
  • Film „Waltz with Bashir“ (87 Min., OmdU)
  • Freitag, 1. Februar 2019, 18:00 – 21:00 Uhr
  • delphi LUX, Kantstraße 10, 10623 Berlin (direkt am Bahnhof Zoologischer Garten)
  • Tickets: Vorverkauf/Reservierungen direkt im Kino oder unter www.yorck.de oder unter 030 322 931 040.

 


Mehr über die Arbeit des Zivilen Friedensdienstes in den palästinensischen Geflüchtetenlagern erfahren Sie hier in unserer Projektdatenbank.

In unserem Präventionsdossier erläutert ZFD-Programmkoordinator Kayed Sagalla, wie Hip-Hop palästinensischen Jugendlichen hilft, der Gewaltspirale zu entkommen.

In besagtem Dossier finden Sie außerdem grundlegende Infos zum Libanon und konkrete Beispiele aus der Arbeit des ZFD vor Ort.

 

Foto: Ausschnitt aus dem Film „Waltz with Bashir“ von Ari Folman