Philippinen: Handbuch für Konfliktentschärfer

22.3.2018

Auf den Philippinen ist das erste „konfliktsensible“ Trainingsmanual für Journalistinnen und Journalisten erschienen. Es bietet fachlichen Input, anschauliche Beispiele und praktische Übungen. Das Handbuch ist das Ergebnis einer langjährigen Kooperation staatlicher und zivilgesellschaftlicher Partner mit dem ZFD.

„Das Trainingsmanual ‚Philosophy and Practice‘ vereint internationale Erkenntnisse zu Frieden und Konflikt mit fundierten Erfahrungen aus dem Trainingsbereich angereichert mit konkreten Beispielen journalistischer Praxis auf den Philippinen. Eine einzigartige Kombination gebündelt in einer einzigen Publikation“, sagt Ed Karlon Rama nicht ohne Stolz.

Ed Karlon Rama ist Journalist, Trainer für konfliktsensiblen Journalismus und Geschäftsführer der ZFD-Partnerorganisation PECOJON – The Peace and Conflict Journalism Network. Und er ist Co-Autor des frisch erschienenen Handbuchs „Philosophy and Practice“.

„Philosophy and Practice“ zielt darauf ab, auf den Philippinen, insbesondere in der Krisenregion Mindanao einen konfliktsensiblen Journalismus voranzubringen. Das Handbuch richtet sich an Lehrkräfte sowie an Trainerinnen und Trainer, die angehende Medienschaffende für die Macht der Medien sensibilisieren wollen. In drei Modulen mit insgesamt 13 Kapiteln werden Wissen, Werkzeuge und Übungen für eine präzise, ausgewogene, unparteiische Berichterstattung geboten.

Das Lehrbuch fußt auf der langjährigen Zusammenarbeit im Bereich Friedensjournalismus der beiden zivilgesellschaftlichen Netzwerke PECOJON (Peace and Conflict Journalism Network) und MEM (Media Educators of Mindanao Network) sowie dem Regionalbüro der staatlichen Commission on Higher Education (CHED) in Davao City (Mindanao).

Initiiert und unterstützt wurde und wird diese fruchtbare Kooperation vom Zivilen Friedensdienst (ZFD). Ed Karlon Rama und die ehemalige ZFD-Fachkraft Katja Gürten haben diesen Erfahrungsschatz in dem nun, 2018, erschienenen Trainingsmanual zusammengefasst.


Das 68-seitige, englischsprachige Handbuch „The Conflict-Sensitive Journalism Teaching Guide: Philosophy and Practice.“ können Sie hier in unserer Publikationsdatenbank herunterladen.

Mehr über die friedensfördernde Wirkung konfliktsensibler Berichterstattung auf Mindanao erfahren Sie in unserem Online-Dossier „Gewalt vorbeugen – das geht“.