Erschienen: Die neue "Global Lernen"- Ausgabe zum Thema Gewaltfreiheit

Viele gewaltfreie Protestbewegungen werden hauptsächlich von Jugendlichen getragen. Aus diesem Grund bietet sich eine Auseinandersetzung mit erfolgreichen, gewaltfreien Formen des Protests auch in Schulen an. Die aktuelle Ausgabe von "Global Lernen" bietet dazu Anregungen und didaktische Hinweise für Lehrkräfte der Sekundarstufe II. Der Fokus liegt auf kreativen Formen der gewaltfreien Bewegungen weltweit. Es geht es aber auch darum, die Schülerinnen und Schüler für die Bedeutung gewaltfreier Proteste für ihr Leben in Deutschland zu sensibilisieren.

Das aktuelle Heft steht hier zum Download bereit: http://www.brot-fuer-die-welt.de/jugend-schule/brot-fuer-die-welt-im-unt...